top of page
  • AutorenbildLeonie Meil

Ernährungsplan - Top oder Flop?!

Aktualisiert: 20. Sept. 2023


„Ich möchte gerne mit Ernährungsplan 10 kg abnehmen.“ – so oder so ähnlich höre ich das in meiner diätologischen Praxis immer wieder in Erst- bzw. Kennenlerngesprächen. Aber was heißt das eigentlich und was versteht man tatsächlich darunter? Und wie stehe ich als Ernährungsberaterin zu diesem Thema? Ich verrat‘s dir in den nächsten Zeilen!



Was ist ein Ernährungsplan?

Die Frage ist gar nicht mal so einfach zu beantworten, da sich da irgendwie jeder was anderes drunter vorstellt. Nach meiner logischen Überlegung ist ein Ernährungsplan eine genaue Vorgabe an welchem Tag um wie viel Uhr welche Mahlzeit gegessen werden soll (+ genaue Vorgabe der Rezepturen) – und so wie ich es im Studium gelernt habe, soll ein Ernährungsplan genau auf den Energie- und Nährstoffbedarf der jeweiligen Person angepasst sein. Andere Personen wiederum sagen zwar, dass sie einen Ernährungsplan möchten, meinen damit aber eigentlich nur Empfehlungen rund um ihren Essalltag und eventuell ein paar Rezepte dazu.

Ich bin da eigentlich immer vom Schlimmsten ausgegangen und dachte, ich muss den Kund*innen jetzt einen 6-wöchigen Speiseplan zusammenstellen, der auch noch nährstoffbalanciert ist. Deshalb war meine erste Reaktion immer sehr zurückhaltend. :D Nun weiß ich, dass ich das vielleicht doch etwas näher hinterfragen sollte… Ich möchte aber schon vorab sagen, dass für eine langfristige Ernährungsumstellung ein Ernährungsplan nicht notwendig bzw. auch nicht sinnvoll ist!




Warum Ernährungspläne zum Abnehmen alles andere als geeignet sind?

Es hört sich irgendwie leicht an, man bekommt einen Plan, an den man sich genau halten kann. Da kann doch eigentlich gar nichts schief gehen oder? Der Plan funktioniert vermutlich so lange gut, bis man wo eingeladen wird, es plötzlich sehr stressig wird oder man nicht zum Kochen kommt, einen der Heißhunger überkommt und man ganz aufgeregt dann doch zur Kochschokolade greift… Spätestens dann ist man so weit, dass man den Plan komplett übern Haufen wirkt. Und weißt du, so einen Plan zu entwerfen, ist echt viel Arbeit… der Nutzen aber einfach im Verhältnis extrem klein, da man am Ende scheitern wird! Das heißt, verabschiede dich von Ernährungsplänen und Standarddiäten, es wird dir auf lange Sicht einfach nichts nützen. Du wirst erst recht wieder zunehmen und dich schlecht fühlen.


Dasselbe gilt übrigens auch für kostenlose Ernährungspläne aus dem Internet. Die sind erstens einfach nicht passend für dich – weder von der Lebensmittelauswahl, Kalorienmenge oder Mahlzeitenfrequenz, noch praktikabel und umsetzbar. Zweitens wirst du auch hier das Gefühl bekommen, schon wieder gescheitert zu sein.


Es ist also ganz ganz wichtig, dass man versteht, dass Ernährung etwas Individuelles ist und ein Plan nie die Wirklichkeit abbilden kann. Deshalb rate ich dir, hier mehr Spielraum zu lassen und eher zu einem Ernährungskonzept überzugehen - am besten mit Unterstützung!




Warum lohnt es sich also, mit einer Diätologin zu arbeiten?

Bei einer Ernährungsberatung geht es zu 100 % um dich, um deine Essgewohnheiten, deine Themen und deine Bedürfnisse. Nicht um sonst sprechen wir darüber, wann du was gerne isst, wie dein Alltag aussieht und wie es dir mit Hunger und Sättigung geht. Und auf diesen Daten können wir dann gemeinsam aufbauen. Das heißt, wir gehen nicht von der Empfehlung aus, wie man sich perfekt zu ernähren hat, sondern von da wo du gerade stehst. Von da arbeiten wir uns Schritt für Schritt in eine für dich vorstellbare Richtung. Die Umsetzung liegt zwar immer noch ganz allein bei dir, aber sie sollte so um einiges leichter fallen, da sie auf deinen Alltag zugeschnitten ist. Mit der Begleitung einer Fachkraft kann man außerdem besprechen, wie man mit Sondersituationen umgeht, was man unterwegs am besten essen kann und wie man seine Lieblings-Naschereien in vollen Zügen genießen kann.

Meine Aufgabe als Ernährungsberaterin und -therapeutin ist es also, dir einen Werkzeugkoffer an die Hand zu geben, damit du selbst das Wissen und die Kompetenz erlangst, die du brauchst, um gesunde Entscheidungen in deinem Essalltag zu treffen.


Falls du trotzdem noch unsicher bist, ob sich eine Ernährungsberatung für dich auszahlt, dann schau dich gerne noch auf meiner Website um, lies dir auch die Kundenrezensionen durch und melde dich bei mir für ein unverbindliches Kennenlerngespräch!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page