top of page
  • AutorenbildLeonie Meil

Energiekugeln Rezept

Energyballs, Energiebällchen/Energiebälle, Energiekugeln, Dattelbällchen - egal wie du sie nennst, sie sind einfach köstlich!


Besonders in stressigen Phasen, in denen du lange Esspausen überbrücken möchtest oder während der prämenstruellen Phase, wo dein Körper einen Energieschub richtig gut gebrauchen kann, sind diese Kugeln lebensrettend.


Die Mischung aus Nüssen, Trockenfrüchten und Kokos ist einfach himmlisch. Daher sind die Energyballs auch eine tolle Nachspeise und bestimmt bei jedem Snack- und Süßspeisenbuffet ein Hingucker.


Die Energiebälle haben aber auch noch mehr zu bieten: sie sind reich an Ballaststoffen, ungesättigten Fetten und daher besonders gut für die Verdauung!


Rezept:

  • 100 g Mandeln gerieben

  • 20 g Haferflocken

  • 100 g Datteln getrocknet

  • 50 g Dörrpflaumen

  • 20 g Erdnussmus

  • 2 EL Fruchtsaft deiner Wahl

  • Kokosraspeln zum Wälzen


Zubereitung: Alle Zutaten in einen Foodprocessor geben und häckseln. Gib die Masse in einen tiefen Teller, stelle dir ein Schälchen mit Wasser zurecht, eines mit den Kokosraspeln und einen sauberen Fleischteller. Mach deine Hände etwas nass und forme Kugeln aus der Masse. Die Kugeln kannst du direkt in Kokos wälzen und dann auf den Teller legen. Und fertig!

Ein Rezept, bei dem nicht Stunden am Herd stehen oder backen musst!



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page