top of page
  • AutorenbildLeonie Meil

Leckeres Spargel-Risotto

Wer liebt die Spargelzeit auch so, wie ich? Einfach herrlich oder? Ich bin eher Team grüner Spargel und du? Besonders mag ich ihn abgebraten oder direkt vom Grill!


Für die kühleren Tage finde ich aber ein Risotto richtig fein. Deshalb möchte ich hier das Rezept mit dir teilen. :)


Zutaten (für 4 Personen):


·         360 g Risottoreis

·         ½ Bund grüner Spargel

·         ½ Bund weißer Spargel

·         750 ml Gemüsebrühe

·         1 Stk. Zwiebel

·         2 EL Olivenöl

·         3 EL Zitronensaft

·         50 g Parmesan

·         Frische Petersilie/Basilikum

·         Salz, Pfeffer


Zubereitung:

1. Den weißen Spargel gut schälen, holzige Teile entfernen und die Stangen in feine Scheiben schneiden. Mit dem grünen Spargel gleich verfahren, dieser muss aber nicht unbedingt geschält werden und kann etwas gröber geschnitten werden (je nach Dicke und holzigen Stellen).

2. Die Spitzen dabei ganz lassen und extra in etwas Salzwasser bissfest kochen. Mit kaltem Wasser abschrecken und beiseitelegen.

3. Die Zwiebel in Würfel schneiden und in einem Topf mit etwas Olivenöl anschwitzen. Den geschnittenen Spargel sowie den Reis dazugeben und mit Zitronensaft ablöschen.

4. Nun nach und nach unter ständigem Rühren mit der Brühe aufgießen, bis das Risotto cremig und al dente gedünstet ist.

5. Den frisch geriebenen Parmesan einrühren. Mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken.

6. Die gekochten Spargelspitzen in wenig (1 EL) Olivenöl in einer Pfanne schwenken und das Risotto mit den Spitzen und Kräutern garnieren.


Tipp: Iss gerne als Eiweißquelle und für mehr Farbe einen Mozzarella-Tomaten-Salat dazu. Dann fühlst du dich wie in Bella Italia



Spargel-Risotto
Spargel-Risotto

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page